Feine Bohnen-Filet-Pfanne

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   feine Brechbohnen  
  • 3 Stiel(e)   Bohnenkraut  
  •     Salz  
  • 400 g   Schweinefilet  
  • 2   doppelte Hähnchenfilet (à ca. 150 g) 
  • 2   Zwiebeln  
  • 2 EL   Öl  
  •     Pfeffer  
  • 2   Tomaten  
  • 3 Stiel(e)   Thymian  
  • 250 ml   Gemüsebrühe  
  • 1 (30 g)  Tüte Sauce Hollandaise  
  • 125 g   Butter  
  •     Kräuter zum Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Bohnen putzen und waschen. Mit dem Bohnenkraut in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Anschließend abtropfen lassen. Inzwischen Filets waschen und trocken tupfen. Zwiebeln schälen, fein hacken. Schweinefilet in heißem Öl rundherum kräftig anbraten. Ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze zu Ende braten. Hähnchenfilets im Bratfett von jeder Seite ca. 5 Minuten braten. Filets mit Salz und Pfeffer würzen. Inzwischen Tomaten einritzen, mit heißem Wasser überbrühen und die Haut abziehen. Anschließend die Tomaten halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden.Thymian waschen und hacken. Für die Soße 200 ml Brühe erwärmen. Soßenpulver mit den Schneebesen einrühren, aufkochen lassen. Butter in kleine Stücke schneiden und bei geringer Wärmezufuhr nach und nach darunter schlagen, bis sie geschmolzen ist. Filets beiseite nehmen. Zwiebelwürfel im Bratfett goldgelb braten. Bohnen, Tomatenwürfel und Thymian darin schwenken. Mit restlicher Brühe ablöschen. Filets aufschneiden und mit dem Bohnengemüse und der Soße anrichten. Mit Kräutern garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 44 g Eiweiß
  • 43 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved