Feine Erbsen-Basilikum-Suppe

0
(0) 0 Sterne von 5
Feine Erbsen-Basilikum-Suppe Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 kg  frische Erbsen oder 
  • 600 TK-Erbsen 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2 EL (20 g)  Butter/Margarine 
  • 4 TL  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1   Baguette-Brötchen 
  • 40 gewürfelter Schinken 
  • 150-200 Schlagsahne 
  • 1   Bd./Töpfchen Basilikum 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Erbsen enthülsen und waschen. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln
2.
Zwiebel und Knoblauch in 1 EL heißem Fett andünsten. Erbsen zugeben und kurz andünsten. Mit 1 l Wasser ablöschen und aufkochen. Brühe einrühren und alles zugedeckt 12-15 Minuten köcheln
3.
Brötchen in ca. 12 sehr dünne Scheiben schneiden. Schinken kurz anbraten, herausnehmen. 1 EL Fett in der Pfanne erhitzen. Brot darin goldbraun rösten. Hälfte Sahne halb steif schlagen
4.
2-3 EL Erbsen herausnehmen. Basilikum waschen und, bis auf etwas, in die Suppe geben. Alles fein pürieren. Rest Sahne einrühren, aufkochen und abschmecken. Suppe mit übrigen Erbsen, Sahneklecks, Schinken und Brot anrichten. Mit Rest Basilikum garnieren
5.
EXTRA-TIPP
6.
Für einen Extra-Pfiff das geröstete Brot zusätzlich mit einer halbierten Knoblauchzehe bestreichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 18g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 38g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved