Feine Erbsensuppe mit Lachs

3.5
(2) 3.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zwiebeln  
  • 3 EL   Öl  
  • 1 TL   getrockneter Majoran  
  • 2 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 Packung (500 g)  gelbe Schälerbsen  
  • 150 g   geräucherter Lachs (in Scheiben) 
  • 1-2 Stiel(e)   Majoran  
  • 200 g   Schlagsahne  
  •     Salz  
  •     frisch gemahlener schwarzer Pfeffer  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 150 g   tiefgefrorene junge Erbsen  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und grob würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin glasig dünsten. Majoran zufügen. Mit Brühe ablöschen und Erbsen zufügen. Aufkochen lassen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 50 Minuten köcheln lassen. Lachs in Streifen schneiden. Majoran waschen, trocken tupfen und Blättchen von den Stielen zupfen. 2 Esslöffel Erbsen aus der Brühe nehmen und zur Seite stellen. Restliche Erbsen in der Brühe pürieren. 150 g Sahne zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Grüne Erbsen unterrühren. Suppe nochmals aufkochen lassen. Lachs und restliche Schälerbsen untermischen. Restliche Sahne halbsteif schlagen. Suppe in Tellern anrichten, jeweils einen Klecks Sahne daraufgeben und etwas verrühren. Mit Majoran garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 710 kcal
  • 2980 kJ
  • 40 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 60 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved