close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Feine Hack-Porree-Spieße

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Stange Porree (Lauch;  
  •     ca. 350 g) Salz, weißer Pfeffer 
  • 2-3 EL   Weißwein-Essig  
  •     etwas Zucker, 4-5 EL Öl 
  • 2 Bund   Radieschen  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 350 g   gemischtes Hack  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 2-3 EL   Paniermehl  
  •     Klarsichtfolie  
  • evtl. 8   Holzspieße  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Porree putzen und gründlich waschen. In kochendem Salzwasser ca. 4 Minuten garen. Abtropfen
2.
Essig, 1-2 EL Wasser, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. 2-3 EL Öl kräftig darunter schlagen. Radieschen putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Mit der Salatsoße mischen
3.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Beides mit Hack, Ei und Paniermehl verkneten. Würzen
4.
Porreeblätter voneinander lösen. Auf Folie zum Rechteck (ca. 18 x 30 cm) legen. Hack darauf streichen. Von der langen Seite fest aufrollen. In 16 Scheiben (ca. 2 cm dick) schneiden. Evtl. auf Holzspieße stecken
5.
Röllchen in 2 EL heißem Öl pro Seite ca. 3 Minuten braten. Alles anrichten. Dazu passt eine Joghurtsoße
6.
EXTRA-TIPP
7.
Die Hack-Porree-Spieße lassen sich gut vorbereiten, denn sie schmecken warm und kalt
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 23 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved