Feine Hackpastetenspieße mit Radieschensalat

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Stange (ca. 350 g) Porree (Lauch)  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 350 g   Schweinehackfleisch  
  • 1   Ei (Größe S) 
  • 2-3 EL   Paniermehl  
  •     Salz  
  •     getrockneter, zerstoßener Chili  
  • je 1 Messerspitze   gemahlener Ingwer, Koriander, Zitronengras und Zimt  
  • 2-3 EL   Sesamöl  
  • 2 Bund   Radieschen  
  • 3 EL   Weinessig  
  • 3 EL   Sojaöl  
  •     weißer Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 1   Stiel Minze  
  • 200 g   Magermilch-Joghurt  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  •     Minze zum Garnieren 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Porree putzen, der Länge nach einschneiden, waschen und in 2 ca. 18 cm lange Stücke schneiden. In kochendem Wasser 4 Minuten garen, anschließend abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Hackfleisch, Ei, Zwiebel und Knoblauch und Paniermehl verkneten. Mit Salz, Chili, Ingwer, Koriander, Zitronengras und Zimt würzen. Porree auf Folie schuppenförmig zu einer Platte (ca.30 x18 cm) legen. Hackmasse darauf flach andrücken. Mit Hilfe der Folie fest aufrollen. Zu Dreiecken (wie kleine Tortenstücke) schneiden und auf Spieße stecken. Im heißen Sesamöl unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Für den Salat Radieschen putzen, waschen, in feine Scheiben schneiden. Essig und Öl verschlagen. Mit Salz, weißem Pfeffer und Zucker würzen. Marinade und Radieschen vermengen. Minze waschen, Blätter abzupfen und hacken. Joghurt, Minze und Zitronensaft verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Spieße, Salat und Dip mit Minze garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 22 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved