Feine Kartoffelsuppe mit Lachs

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Alles reicht für 12-15 Personen
  • 1   küchenfertiges Hähnchen (1,3 kg) und 2 Hähnchenbrüste mit Knochen (ca. 600 g; Fleisch für Reis-Salat verwenden)  
  • 1   großes Bund Suppengrün  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  •     Salz, Pfeffer, 2 Lorbeerblätter 
  • 1 TL   schwarze Pfefferkörner  
  • 1,25 kg   Kartoffeln (mehlig kochend) 
  • 150 g   Schlagsahne  
  • 1-2 EL   körniger Senf  
  • evtl. 1 EL   Hühnerbrühe  
  • 1-2 Bund   Dill  
  • 250-300 g   Räucherlachs in  
  •     dünnen Scheiben  
  • 200 g   Crème fraîche  

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Hähnchen und -brüste gut waschen. Suppengrün putzen, waschen und grob schneiden. Zwiebeln schälen und vierteln. Mit Salz, Lorbeerblättern, Pfefferkörnern, Suppengrün, Geflügel und ca. 3 1/2 l Wasser aufkochen. Ca. 1 Stunde köcheln, dabei den Schaum öfter abschöpfen
2.
Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Hähnchen und -brüste herausheben und für den Reis-Salat auskühlen lassen. Brühe durchsieben, wieder in den Topf geben. Kartoffeln darin ca. 15 Minuten köcheln. Nach ca. 10 Minuten eine große Schaumkelle Kartoffelwürfel herausheben
3.
Sahne in die Suppe gießen, alles pürieren. Kartoffelwürfel wieder zufügen. Mit Senf, Salz, Pfeffer und evtl. Hühnerbrühe abschmecken. Dill waschen, fein schneiden. Lachs in Streifen schneiden. Die Suppe mit Crème fraîche, Lachs und Dill anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved