Feine Mürbeteigplätzchen mit Konfitüre (Diabetiker)

4
(7) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 225 g   Mehl  
  • 1   Eigelb  
  • 72 g   Diabetiker-Süße  
  • 1 EL   Rum  
  •     Mark von 1 Vanilleschote 
  •     abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone 
  • 125 g   Butter oder Margarine  
  • 4-5 EL   rotes Fruchtzucker-Diät-Gelee (z. B. Waldbeeren Gelee) 
  •     Mehl zum Ausrollen 
  •     Backpapier für das Blech 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Mehl, Eigelb, 50 g Diabetiker-Süße, Rum, Vanillemark, Zitronenschale und Fett in eine Rührschüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten. Anschließend mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Dabei evtl. 1 Esslöffel Wasser unterkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen und mit einem runden Ausstecher (ca. 5 cm Ø) ca. 50 Kreise ausstechen. Bei der Hälfte der Plätzchen in der Mitte mit kleinen Ausstechformen Sterne, Herzen und Monde ausstechen. Die Plätzchen auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 10-12 Minuten backen. Auskühlen lassen. Gelee in einem kleinen Topf erwärmen und jeweils ein Plätzchen mit und ohne ausgestochener Mitte damit dünn bestreichen und zusammensetzen. Mit übriger Diabetiker-Süße bestäuben. Die oberen Plätzchen mit dem restlichen Gelee füllen und fest werden lassen
2.
Wartezeit ca. 45 Minuten. / 1 BE
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 90 kcal
  • 370 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 5 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved