Feine Pflaumen-Törtchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 250 g   Mehl  
  • 130 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 50 g   gemahlene Mandeln  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 125 g   weiche Butter  
  • 50 g   Pflaumenmus  
  • 500 g   Pflaumen  
  • 1 Päckchen   klarer Tortenguss  
  • 125 ml   klarer Apfelsaft  
  •     Fett für die Förmchen 
  •     Zitronenmelisse  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Für den Mürbeteig Mehl, 100 g Zucker, Salz, Vanillin-Zucker, Mandeln, Ei und Butter in Flöckchen mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten. Mit den Händen nochmals kurz durchkneten, zu einer Rolle formen und ca. 30 Minuten kühl stellen.
2.
Teigrolle in 6 Scheiben schneiden. Jede Scheibe in ein gut gefettetes Tortelettförmchen (12 cm Ø) geben und andrücken. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 14 Minuten backen.
3.
Aus dem Ofen nehmen, auf einem Gitter etwas abkühlen lassen und aus den Förmchen stürzen. Mürbeteigtorteletts abkühlen lassen. Pflaumenmus glatt rühren und in die Torteletts streichen. Pflaumen waschen, halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden.
4.
Torteletts mit Pflaumen belegen. Tortengusspulver und restlichen Zucker mischen, nach und nach mit einem Rührlöffel 125 ml kaltes Wasser und Apfelsaft unterrühren. Unter ständigem Rühren aufkochen lassen.
5.
Tortenguss gleichmäßig auf die Torteletts verteilen und fest werden lassen. Nach Belieben mit Zitronenmelisse verziert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 71 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved