Feine Pilzsuppe mit Pfifferlingen und Champignons

Feine Pilzsuppe mit Pfifferlingen und Champignons Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 250 Champignons 
  • 250 Pfifferlinge 
  • 1 EL  + 1 TL Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 EL  leicht gehäufter Mehl 
  • 600 ml  Gemüsebrühe 
  • 6 Stiel(e)  Petersilie 
  • 150 Schlagsahne 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Champignons putzen und säubern. Pfifferlinge putzen und gründlich waschen, am besten 2 mal, abtropfen lassen. Ca. 4 Champignons und ca. 8 Pfifferlinge beiseitelegen.
2.
Übrige Pilze in kleine Würfel schneiden. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebelwürfel darin anschwitzen. Pilze zugeben und so lange dünsten, bis die Flüssigkeit der Pilze verkocht ist. Pilze mit Salz und Pfeffer würzen und mit Mehl bestäuben.
3.
Unter Rühren langsam mit Brühe ablöschen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Inzwischen Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen, bis auf einige zum Garnieren, fein hacken. Übrige Pilze halbieren, bzw. in dicke Scheiben schneiden.
4.
1 TL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Pilze darin ca. 3 Minuten scharf anbraten. Sahne und Petersilie in die Suppe geben, aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe anrichten, gebratene Pilze in die Mitte verteilen und mit Petersilienblättchen garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 190 kcal
  • 790 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 6g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved