Feine Putenröllchen auf Bandnudeln

0
(0) 0 Sterne von 5
Feine Putenröllchen auf Bandnudeln Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Möhren  
  • 1   Zwiebel  
  • 1 Bund   Salbei  
  • 8   dünne Putenschnitzel (à ca. 100 g) 
  • 2 EL   Tomatenmark  
  •     Salz  
  •     frisch gemahlener schwarzer Pfeffer  
  • 8 Scheiben   Frühstückspeck (à ca. 10 g) 
  • 3 EL   Öl  
  • 600 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 300 g   weiße dünne Bandnudeln  
  • 1-2 EL   dunkler Soßenbinder  
  •     Holzspießchen  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Möhren putzen, schälen und in feine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Salbei waschen, trocken tupfen und die Blättchen von den Stielen zupfen. 5 Blättchen zum Garnieren zur Seite legen. Fleisch gründlich waschen und trokkentupfen. Putenschnitzel auf einer Seite mit Tomatenmark bestreichen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit einer Speckscheibe und Salbeiblättchen belegen. Putenschnitzel aufrollen und mit einem Holzspießchen zustecken. Öl in einem Schmortopf erhitzen, Rouladen darin unter Wenden rundherum anbraten. Zwiebel zufügen, mit Brühe und Sahne ablöschen und zugedeckt ca. 20 Minuten schmoren lassen. Inzwischen Nudeln und Möhren in kochendem Salzwasser ca. 7 Minuten garen. Rouladen aus dem Topf nehmen, Flüssigkeit aufkochen lassen, Soßenbinder unter Rühren einstreuen, nochmals aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rouladen wieder in die Soße geben. Nudeln abgießen. Nudeln und Rouladen mit der Soße auf einer Platte anrichten. Mit restlichen Salbeiblättern garniert und Pfeffer bestreut servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 770 kcal
  • 3230 kJ
  • 68 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 57 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved