Feine Schokoladenstangen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 450 g   Zartbitter-Kuvertüre  
  • 150 g   weiche Butter  
  • 200 g   Puderzucker  
  • 200 g   gemahlene Haselnusskerne  
  • 50 g   Speisestärke  
  • 1 TL   Kakaopulver  
  • 1 TL   Zimt  
  • 1/2 TL   gemahlener Kardamom  
  • 125 g   Nuss-Nougat-Creme  
  • 25 g   Kokosfett  
  •     Zuckerperlen zum Bestreuen 
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Backpapier  
  •     Einweg Spritzbeutel  

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
150 g Kuvertüre hacken, über einem warmen Wasserbad schmelzen. Butter und Puderzucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen. Geschmolzene Kuvertüre unterrühren. Nüsse, Stärke, Kakao, Zimt und Kardamom mischen. Zur Schokoladenbutter geben und rasch unterkneten. Zugedeckt ca. 1 1/2 Stunden kalt stellen. Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche portionsweise ca. 5 mm dick ausrollen. Mit einem Messer in insgesamt ca. 90 rechteckige Stangen (ca. 1,5 x 6 cm) schneiden. Auf 3 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Umluft: 125 °C/ Gas: Stufe 1) ca. 15 Minuten backen. Auskühlen lassen. 100 g Kuvertüre hacken. Nuss-Nougat-Creme und Kuvertüre über einem warmen Wasserbad schmelzen. In einen Einweg Spritzbeutel füllen und die Hälfte der Stangen damit bespritzen. Die restlichen Stangen daraufsetzen. Ca. 30 Minuten kalt stellen. 200 g Kuvertüre hacken, mit Kokosfett über einem warmen Wasserbad schmelzen. Stangen schräg hineintauchen, mit Perlen bestreuen und trocknen lassen
2.
3 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 150 kcal
  • 630 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved