Feine Steinpilzsuppe mit Erbsen und Möhren

0
(0) 0 Sterne von 5
Feine Steinpilzsuppe mit Erbsen und Möhren Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   kleine Tüte (15 g) getrocknete Steinpilze 
  • 3   ungebrühte Kalbsbratwürste 
  •     (à 125 g) 
  • 1   Stange Porree (Lauch; ca. 200 g) 
  • 20 Butter oder Margarine 
  • 1 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 Glas (680 ml)  Erbsen und 
  •     Karotten 
  • 1/2   Baguette 
  •     (125 g) 
  • 40 Knoblauchbutter 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer aus der 
  •     Mühle 
  • 4 Stiel(e)  glatte Petersilie 
  • 4 EL  saure Sahne 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Steinpilze waschen und in 1/4 Liter Wasser einweichen. Aus den Kalbsbratwürsten kleine Klößchen herausdrücken. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Fett in einem Topf erhitzen und die Brätklößchen darin anbraten.
2.
Porree zufügen, kurz mit anrösten und alles mit den Steinpilzen und dem Einweichwasser ablöschen. Brühe zufügen, aufkochen und ca. 5 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen. Erbsen und Karotten auf einem Sieb abtropfen lassen, in die Suppe geben und darin erwärmen.
3.
Inzwischen Baguette in Scheiben schneiden, mit Knoblauchbutter bestreichen und unter dem vorgeheizten Grill knusprig rösten. Suppe mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden.
4.
Suppe in Tassen verteilen. In jede Tasse 1 Teelöffel saure Sahne geben und mit Petersilie bestreuen. Dazu das Knoblauchbaguette reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 680 kcal
  • 2860 kJ
  • 21g Eiweiß
  • 38g Fett
  • 32g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved