Feiner Apfelkuchen

3.1
(10) 3.1 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

  • 7   kleine Äpfel  
  •     (à ca. 100 g) 
  • 125 g   Butter oder Margarine  
  • 100 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 250 g   Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 50 ml   Milch  
  • 2 EL   Aprikosen-Konfitüre  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Äpfel schälen, halbieren und die Kerngehäuse entfernen. Runde Oberfläche der Apfelhälften mit einem Messer mehrmals einschneiden. Fett, Zucker und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen.
2.
Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, mit der Milch zufügen und alles zu einem glatten Teig verrühren. Teig in eine gefettete Springform (26 cm Ø) füllen, glatt streichen und die Apfelhälften darauf verteilen.
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C / Gas: Stufe 2) 30-35 Minuten backen. Konfitüre durch ein Sieb streichen und Kuchen ca. 15 Minuten vor Ende der Backzeit damit bestreichen. Ergibt ca. 12 Stücke.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 250 kcal
  • 1060 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved