Feiner Kartoffel-Möhren-Gratin

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Tüte (15 g) getrocknete Steinpilze  
  • 600 g   kleine festkochende Kartoffeln  
  • 250 g   kleine Möhren  
  • 1   Kopf Romanesco  
  •     Salz  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 30 g   Butter oder Margarine  
  • 30 g   Mehl  
  • 75 ml   halbtrockener Weißwein  
  • 5 EL   Schlagsahne  
  •     weißer Pfeffer  
  • 50 g   geriebener mittelalter Goudakäse  
  • 30 g   Mandelblättchen  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Steinpilze waschen und in 1/8 Liter Wasser einweichen. Kartoffeln waschen, mit Wasser bedeckt aufkochen und 15-20 Minuten garen. Möhren schälen, waschen und halbieren. Romanesco putzen, in Röschen teilen und waschen. Gemüse in kochendes Salzwasser geben und 8-10 Minuten garen. Kartoffeln abgießen, pellen und halbieren. Zwiebel schälen und fein würfeln. Steinpilze auf ein Sieb gießen, Flüssigkeit dabei auffangen. Gemüse abgießen, Gemüsewasser auffangen und 1/2 Liter abmessen. Fett in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Pilze darin andünsten. Mehl zugeben und anschwitzen. Mit Wein, Pilz- und Gemüsewasser unter Rühren aufkochen. Mit Sahne verfeinern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gemüse und Kartoffeln in eine Auflaufform geben. Soße darübergießen. Mit Käse und Mandeln bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten überbacken und servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 14 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved