Feines Minifondue

Aus kochen & genießen 34/2001
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 300 ml   Weißwein  
  • 300 g   geriebener Emmentaler-Käse  
  • 300 g   geriebener Greyerzer Käse  
  • 2 TL   Speisestärke  
  •     geriebene Muskatnuss  
  •     Salz  
  •     bunter Pfeffer  
  • 2 Scheiben   Kastenweißbrot (à ca. 30 g) 
  • 2 Scheiben   Roggenmischbrot (à ca. 40 g) 
  • 250 g   Broccoli  
  • 1 (ca. 200 g)  Zucchini  
  • 200 g   Champignons  
  • 1 EL   Öl  
  • 1 (ca. 150 g)  Cabanossi  
  • 1 (ca. 80 g)  Krakauer Wurst  
  • 8 (ca. 160 g)  Garnelen  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Wein in einem Topf aufkochen lassen. Käse portionsweise zufügen und bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren schmelzen lassen. Stärke mit 1-2 Esslöffel Wasser verrühren und unter die Käsecreme rühren.
2.
Aufkochen lassen und bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren weiterkochen, bis sie sämig ist. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. Inzwischen Brot evtl. entrinden und in Würfel schneiden.
3.
Broccoli und Zucchini putzen und waschen. Broccoli in Röschen teilen, Zucchini in Stücke schneiden. Beides in kochendem Wasser 3-5 Minuten garen. Auf einem Sieb abtropfen lassen. Champignons putzen und evtl. waschen.
4.
Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten braten. Cabanossi und Krakauer in Stücke schneiden. Garnelen und alle anderen Zutaten in kleinen Schüsseln anrichten. Die Käsecreme während des Essens auf einer Warmhalteplatte oder einem Rechaud warm halten.
5.
Zutaten auf Fonduegabeln spießen und kurz in die Käsecreme tauchen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 690 kcal
  • 2890 kJ
  • 46 g Eiweiß
  • 46 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved