Feines Spargel-Hühner-Ragout

0
(0) 0 Sterne von 5
Feines Spargel-Hühner-Ragout Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   küchenfertiges Hähnchen (1-1,2 kg) 
  • 1 Bund  Suppengrün 
  •     Salz 
  • 10   Pfefferkörner 
  • 250 grüner Spargel 
  • 250 weißer Spargel 
  • 200 Champignons 
  • 750 kleine neue Kartoffeln 
  • 4 EL  Butter oder Margarine 
  • 1 (ca. 125 g)  ungebrühte, feine Kalbsbratwurst 
  • 3 EL  Mehl 
  • 1/4 Milch 
  • 200 tiefgefrorene Erbsen 
  • 1   Eigelb 
  • 3 EL  Zitronensaft 
  •     einige Spritzer Worcestersoße 
  •     weißer Pfeffer 
  • 3 Stiel(e)  Zitronenmelisse 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Hähnchen waschen. Suppengrün putzen, waschen und in Stücke schneiden. Hähnchen und Suppengrün mit 1 1/2 Liter Wasser, etwas Salz und Pfefferkörnern in einem großen Topf aufkochen und zugedeckt eine Stunde garen. Inzwischen Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden. Weißen Spargel ganz, grünen Spargel nur am unteren Drittel schälen und in zwei Zentimeter lange Stücke schneiden. Champignons waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Kartoffeln waschen oder abbürsten. In wenig kochendem Salzwasser 20 Minuten garen. Hähnchen aus der Brühe nehmen, abtropfen und etwas abkühlen lassen. Haut entfernen, Fleisch von den Knochen lösen und in mundgerechte Stücke schneiden. 1/2 Liter Hühnerbrühe abmessen und Spargel darin zehn Minuten kochen. Abtropfen lassen und die Brühe auffangen. Einen Esslöffel Fett in einem Topf erhitzen, Brät in kleinen Klößchen aus der Pelle drücken und mit den Champignons darin anbraten. Beides aus dem Topf nehmen und das restliche Fett darin erhitzen. Mehl zufügen und anschwitzen. Mit Brühe und Milch ablöschen, aufkochen und die tiefgefrorenen Erbsen zufügen. Etwa fünf Minuten köcheln lassen. Eigelb und etwas heiße Soße verrühren, zurück zur übrigen Soße gießen und unterrühren. Hühnerfleisch, Spargel, Champignons und Brätklößchen zufügen und in der Soße erwärmen, dabei nicht mehr kochen lassen. Mit Zitronensaft, Worcestersoße, Salz und Pfeffer abschmecken. Zitronenmelisse waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, in feine Streifen schneiden. Kartoffeln abtropfen lassen, mit Zitronenmelisse bestreuen und zum Ragout servieren. Mit restlicher Zitronenmelisse garnieren
2.
Zubereitungszeit: ca 2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 780 kcal
  • 3270 kJ
  • 53g Eiweiß
  • 43g Fett
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved