Feldsalat mit warmen Zutaten

0
(0) 0 Sterne von 5
Feldsalat mit warmen Zutaten Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 150 Feldsalat 
  • 2   mittelgroße Kartoffeln 
  • 1   Ei 
  • 100 Geflügelleber 
  • 100 ml  Rotwein 
  • 100 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 100 ml  Olivenöl 
  • 50 ml  Balsamico bianco 
  • 1 TL  Senf 
  • 1 TL  Quitten- oder anderes helles Gelee 
  • 3   Tomaten 
  • 1   Zehe Knoblauch 
  • 50 Butter 
  •     Salz, Pfeffer 

Zubereitung

40 Minuten
1.
Die Kartoffeln als Pellkartoffeln und das Ei hart kochen. Den Feldsalat putzen, waschen, gut ausschleudern und zu gleichen Teilen auf 2 tiefe Teller verteilen. Die gewürfelten Tomaten ebenso auf beiden Tellern verteilen.
2.
Die Leber in mundgerechte Stücke schneiden und in etwas Bratenfett anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Rotwein ablöschen. Auf der ausgeschalteten Platte die Leber im Rotwein ziehen lassen.
3.
Den Speck klein würfeln und ohne Fett knusprig braten.
4.
Aus Öl, Essig, Senf und Gelee ein Dressing rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Die garen Kartoffeln pellen, in Würfel schneiden und in warmer Knoblauchbutter schwenken. Danach auf beide Teller auf dem Feldsalat verteilen. Über beide Teller das Dressing geben.
6.
Das Ei pellen, achteln und auf einem Salat, die Leber auf dem anderen Salat verteilen.
7.
Über beide Salate die krossen Speckwürfel geben.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved