Feldsalatsuppe mit Apfel-Zander-Spießen und Pfifferlingen

Feldsalatsuppe mit Apfel-Zander-Spießen und Pfifferlingen Rezept

Zutaten

Für Person
  • 2   Zwiebeln 
  • 250 Kartoffeln 
  • 1 TL  Öl 
  • 300 Gemüsebrühe 
  • 25 Pfifferlinge 
  • 125 Feldsalat 
  • 75 Zanderfilet 
  • 1/4 (ca. 50 g)  Apfel 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 50 Kochsahne (7 %) 
  •     geriebene Muskatnuss 
  •     Holzspieß 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln schälen und klein schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und in grobe Würfel schneiden. 1/2 TL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin ca. 3 Minuten andünsten. Kartoffeln dazugeben und kurz andünsten. Mit Brühe ablöschen, aufkochen und ca. 20 Minuten köcheln lassen
2.
Inzwischen Pfifferlinge und Feldsalat waschen, gründlich säubern und gut abtropfen lassen. Fisch waschen, trocken tupfen und in 3 ungefähr gleichgroße Stücke schneiden. Kerngehäuse vom Apfel entfernen. Apfel in 3 ungefähr gleichgroße Stücke schneiden. Zander und Apfel abwechselnd auf einen Spieß stecken. Mit Salz und Pfeffer würzen
3.
100 g Feldsalat und Sahne in die Suppe geben und ca. 2 Minuten köcheln lassen. Suppe mit einem Stabmixer pürieren, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Suppe warm halten
4.
1/2 TL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fisch darin auf der Hautseite ca. 5 Minuten braten. 2–3 Minuten vor Ende der Garzeit Pfifferlinge dazugeben und unter Wenden anbraten. 25 g Feldsalat zu den Pfifferlingen geben und zusammenfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Feldsalatsuppe, Pfifferlinge und Zanderspieß anrichten

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 24g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 48g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved