Festliche Aprikosen-Weinschaum-Torte

Aus LECKER-Sonderheft 41/2010
Festliche Aprikosen-Weinschaum-Torte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 200 Zucker 
  • 3 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 2 gestrichene(r) TL  Lebkuchengewürz 
  • 7   Eier (Größe M) 
  • 50 Mehl 
  • 50 Speisestärke 
  • 1   leicht gehäufter TL Backpulver 
  • 50 gemahlene Mandelkerne ohne Haut 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Aprikosen 
  • 9 Blatt  weiße Gelatine 
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 1/4 trockener Weißwein 
  • 800 Schlagsahne 
  • 80–100 Mandelblättchen 
  • 1 TL  Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Backpapier 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
75 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und Lebkuchengewürz mischen. 3 Eier trennen. Eiweiß und 2 EL lauwarmes Wasser mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen, dabei zum Schluss die Zucker-Gewürzmischung einrieseln lassen. Eigelb daunterschlagen. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, auf die Eischaummasse sieben und mit den gemahlenen Mandeln unterheben. Biskuitmasse in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø) streichen. Im vorgeheizten Backofen, 2. Schiene von unten (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 25–30 Minuten backen. Biskuit in der Form auf einem Kuchengitter ca. 3 Stunden auskühlen lassen. Aprikosen auf einem Sieb gut abtropfen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Biskuit aus der Form lösen und einmal so durchschneiden, dass der untere Boden dicker als der obere Boden ist. Um den unteren Boden einen Tortenring schließen. Zitrone waschen und trocken tupfen.Von der halben Zitrone die Schale fein abreiben. Zitrone auspressen. 4 Eier trennen. Eigelb, 100 g Zucker und Zitronenschale mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Weißwein darunterrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und mit dem Zitronensaft verrühren. Gelatine in die Eier-Weincreme rühren und ca. 20 Minuten kalt stellen. Inzwischen 200 g Sahne steif schlagen und kalt stellen. Eiweiß steif schlagen, dabei zum Schluss 25 g Zucker einrieseln lassen. Sobald die Weincreme zu gelieren beginnt zuerst die Sahne, dann den Eischneeschnee darunterheben. Ca. 1/4 der Creme auf den Biskuitboden glatt streichen und mit den Aprikosenhälften belegen. Restliche Creme daraufstreichen und mit dem 2. Biskuitboden bedecken. Torte zugedeckt über Nacht kalt stellen. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett rösten. Herausnehmen und auskühlen lassen. 600 g Sahne und 2 Päckchen Vanillin-Zucker in 2 Portionen steif schlagen. Torte aus dem Tortenring lösen und mit gut 1/3 der Sahne einstreichen. Restliche Sahne in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen. Tortenoberfläche dicht an dicht mit Sahnetuffs verzieren. Mandelblättchen an den Tortenrand drücken und einige auf die Torte streuen. Bis zum Servieren kalt stellen. Nach Belieben Mandelblättchen am Rand mit Puderzucker bestäuben
2.
Wartezeit 15 Stunden

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 27g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved