Festliche Eierlikör-Kirschtorte

0
(0) 0 Sterne von 5
Festliche Eierlikör-Kirschtorte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 225 Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 150 Mehl 
  • 100 gemahlene Mandeln (ohne Haut) 
  • 2 TL  Backpulver 
  • 1 Glas (720 ml)  Kirschen ohne Stein (z. B. Schattenmorellen) 
  • 35 Speisestärke 
  • 3 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  •     dünn abgeschälte Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 9 Blatt  Gelatine 
  • 500 ml  Vollmilch-Joghurt 
  • 150 ml  Eierlikör 
  • 500 Schlagsahne 
  • 50 Kirschgelee 
  •     gemahlene Pistazien 
  •     Zitronenmelisse 
  •     Backpapier 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Eier trennen, Eiweiß und 3 Esslöffel kaltes Wasser mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen, dabei 150 g Zucker und Salz einrieseln lassen. Eigelb einzeln darunterschlagen. Mehl, Mandeln und Backpulver mischen, portionsweise vorsichtig unterheben. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen, Biskuitmasse einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 25-30 Minuten backen. Herausnehmen, Tortenrand lösen und Biskuit auskühlen lassen. Backpapier abziehen und Biskuitboden 2 mal waagerecht durchschneiden. Kirschen abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Unteren Boden auf eine Tortenplatte setzen und einen Tortenring darum schließen. Stärke und 3 Esslöffel Kirschsaft glatt rühren. Rest Kirschsaft, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und Zitronenschale aufkochen, vom Herd nehmen. Stärke einrühren und nochmals ca. 2 Minuten köcheln. Zitronenschale entfernen und Kirschen darunter heben. Kirschkompott sofort auf den Boden gießen und glatt streichen. Zweiten Boden darauf setzen und auskühlen lassen. 9 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Joghurt und 75 g Zucker cremig schlagen. 100 ml Eierlikör unterrühren. Gelatine gut ausdrücken und lauwarm auflösen. 2-3 Esslöffel Joghurtmasse abnehmen und mit der flüssigen Gelatine verrühren. Gelatine-Mischung unter die restliche Joghurtmasse rühren. 100 g Sahne steif schlagen. Wenn die Likörmasse zu gelieren beginnt (ca. 10 Minuten) , Sahne unterziehen. Creme auf den 2. Boden streichen. Letzten Boden darauflegen. Ca. 4 Stunden kalt stellen. 400 g Sahne und 2 Päckchen Vanillin-Zucker steif schlagen. Gut 1/4 der Sahne in einem Spritzbeutel mit mittlerer Lochtülle füllen, kalt stellen. Torte mit der restlichen Sahne einstreichen. Ca. 10 "Ostereier" auf die Tortenoberfläche spritzen. Kirschgelee glatt rühren. Ostereier abwechselnd mit 50 ml Eierlikör und Kirschgelee füllen. Torte mindestens 1 Stunde kalt stellen. Vor dem Servieren mit Pistazien bestreut und mit Zitronenmelisse verziert servieren
2.
Wartezeit ca. 5 1/2 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 39g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved