Feta-Spinat-Pastete

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   Blattspinat  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1 EL   Öl  
  • 75 g   Feta-Käse  
  •     Salz, Pfeffer, Curry  
  • 1 Packung (230 g)  Blätterteig (z. B. "Back’n Roll; aus dem Kühlregal) 
  • 1   Ei  
  • 1 EL   Paniermehl  
  • 300 g   Sahne-Dickmilch  
  •     Zucker  
  •     Pinienkerne, Tomatenachtel, Salatblätter und Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Spinat putzen, gut waschen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und hacken
2.
Öl erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch andünsten. Spinat darin ca. 2 Minuten dünsten, abtropfen lassen. Käse zerbröckeln, unterheben. Mit Salz und Pfeffer würzen
3.
Teig entrollen. Ei trennen. Teig mit Paniermehl bestreuen. Spinat in die Mitte geben. Teig überklappen. Ränder mit Eiweiß bestreichen und andrücken. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C / Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. Nach 20 Minuten mit Eigelb bestreichen
4.
Dickmilch mit Salz, Pfeffer, Curry und Zucker abschmecken. Pastete mit Pinienkernen, Tomaten, Salat und Petersilie garnieren. Soße dazureichen
5.
Getränk: kühler Roséwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 15 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved