Feurige Maisküchlein zu Paprika-Salat

0
(0) 0 Sterne von 5
Feurige Maisküchlein zu Paprika-Salat Rezept

Zutaten

Für Person
  • 75 ml  + 1-2 EL Milch 
  • 4-5 EL (50 g)  Maismehl 
  • 1   Ei (Gr. M) 
  •     Salz 
  •     Cayennepfeffer 
  • 250 Paprikaschoten (z. B. gelb und rot) 
  • 1   keine Zwiebel 
  • 1 EL  Weinessig 
  •     weißer Pfeffer 
  • 1 TL  + 1 EL Öl 
  •     etwas Chilischote 
  • 100 Magerquark 
  • 1/2 TL  Tomatenketchup 
  • 2-3 EL (50 g; aus der Dose)  Maiskörner 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
75 ml Milch, Mehl und Ei verrühren. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Ca. 10 Minuten quellen lassen
2.
Paprika putzen, waschen. Zwiebel schälen. Paprika und Zwiebel in feine Streifen schneiden. Essig, 1 EL Wasser, Salz und Pfeffer verrühren, 1 TL Öl darunter schlagen. Paprika, Zwiebel und Marinade mischen
3.
Chili waschen, entkernen und fein hacken. Quark, 1-2 EL Milch, Ketchup und Chili oder Cayennepfeffer verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
4.
Mais unter den Teig heben. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Aus dem Teig darin 4 kleine Küchlein von jeder Seite goldbraun backen. Alles anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ
  • 28 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 47 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved