Feuriges Puten-Gurken-Gulasch

0
(0) 0 Sterne von 5
Feuriges Puten-Gurken-Gulasch Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 800 Putenbrust 
  • 2 (ca. 1 kg)  Salatgurken 
  • 1   rote Chilischote 
  • 1   Zwiebel 
  • 2-3 EL  Öl 
  •     Salz 
  • 1/2 klare Hühnerbouillon (Instant) 
  • 2 Bund  glatte Petersilie 
  • 3 EL  dunkler Soßenbinder 
  • 2-3 EL  Zitronensaft 
  • 4-5 EL  Schlagsahne 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Putenbrust waschen, trocken tupfen und würfeln. Gurken schälen, längs halbieren und die Kerne mit einem Löffel herausschaben. Gurke in Scheiben schneiden. Chili waschen, längs aufschneiden, entkernen und in Ringe schneiden.
2.
Zwiebel schälen und würfeln. Öl einem Topf erhitzen und das Putenfleisch portionsweise darin kräftig anbraten. Gurken und Zwiebeln zufügen, kurz anschmoren und mit Salz würzen. Chili zufügen und mit Brühe ablöschen.
3.
Zugedeckt zehn bis 15 Minuten köcheln. Petersilie waschen, trocken tupfen und grob hacken. Hälfte in das Gulasch geben. Soßenbinder ins Gulasch einstreuen, aufkochen und mit Salz, Zitronensaft und Sahne abschmecken.
4.
Mit restlicher Petersilie bestreut servieren. Dazu schmeckt zum Beispiel Reis.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 51g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 11g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved