Figürliche Kekse

Figürliche Kekse Rezept

Zutaten

Für Plätzchen
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 300 Mehl 
  • 200 Butter 
  • 1 Prise  Salz 
  • 300 Puderzucker 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  •     Lebensmittelfarben 
  •     Zuckerperlen 
  •     Backpapier 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
1 Ei trennen. Mehl, Butter, 1 Eigelb und 1 Ei, Salz und 100 g Puderzucker zu einem Teig verkneten. In Frischhaltefolie einschlagen und 1 Stunde kalt stellen. Teig ca. 0,5 cm dick ausrollen. Mit Motivausstechern (z. B. Elefanten, Kamelen) Plätzchen ausstechen und auf 3 mit Backpapier belegte Backbleche setzen. Backbleche nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten backen. Auskühlen lassen. Plätzchen auf ein Kuchengitter legen. Eiweiß verquirlen und mit 200 g Puderzucker und Zitronensaft verrühren. Guss auf kleine Schüsseln verteilen und mit Lebensmittelfarben einfärben. Plätzchen nach Belieben mit farbigem Zuckerguss und Zuckerperlen verzieren. 1 Stunde trocknen lassen
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde. Foto: Först,

Ernährungsinfo

40 Plätzchen ca. :
  • 100 kcal
  • 420 kJ
  • 1g Eiweiß
  • 5g Fett
  • 13g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Video-Tipp

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved