Filet in Calvadosrahm mit Selleriepüree

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1,2 kg   Rinderfilet  
  •     Salz, schwarzer Pfeffer  
  • 1 EL   Öl, 1 Zwiebel  
  • 3-5 EL   Calvados (franz. Apfelbranntwein) 
  • 300 ml   klare Brühe (Instant) 
  • 100-150 g   Schlagsahne  
  • 1-2 EL   Speisestärke  
  • 1-2 (ca. 125 g)  Kartoffeln  
  • 1 (ca. 1,2 kg)  Sellerieknolle  
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 8-12   Kirschtomaten  
  • 3-4 Stiel(e)   Basilikum  
  • 75 g   Butter, Cayennepfeffer  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Filet mit Salz und Pfeffer würzen. Im heißen Öl rundherum kräftig anbraten. Aufs Backblech legen und im heißen Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C / Gas: Stufe 2) 40-50 Minuten braten
2.
Zwiebel schälen, hacken. Im Bratfett vom Filet andünsten. Mit Calvados, Brühe und Sahne ablöschen. Ca. 10 Minuten köcheln. Durchsieben und aufkochen. Stärke mit etwas Wasser anrühren. Soße damit binden. Abschmecken
3.
Kartoffeln und Sellerie schälen, waschen und würfeln. In 1/4 l Wasser und Zitronensaft 15-20 Minuten kochen
4.
Tomaten waschen, kreuzweise einritzen. Basilikum waschen, fein schneiden, auf den Tomaten verteilen
5.
5 Minuten auf dem Blech mitbraten
6.
Sellerie gut abtropfen lassen. Butter in Stückchen zugeben, alles pürieren. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen
7.
Filet in Aluflolie wickeln. Ca.10 Minuten ruhenlassen. Aufschneiden und alles anrichten. Dazu: Röstkartoffeln
8.
Praktischer Tip
9.
Garprobe: Läßt sich das Fleisch bei kurzem Druck leicht eindrücken, ist es noch "blutig. Bildet sich die eingedrückte Stelle schnell zurück, ist es "rosa, bzw. "medium, und fühlt es sich fest an, ist es "durch"
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 46 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved