Filet-Geschnetzeltes mit Schinkenrösti

0
(0) 0 Sterne von 5
Filet-Geschnetzeltes mit Schinkenrösti Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Packung  (750 g) Kloßteig, für rohe Klöße Thüringer Art 
  • 50 Frühstücksspeck in Scheiben 
  • 1-2 TL  getrockneter Majoran 
  • 3   mittelgroße Zwiebeln 
  • 2   große Schweinefilets (à ca. 350 g) 
  • 4 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 2 EL (20 g)  Mehl 
  • 75 ml  Calvados 
  • 200 Schlagsahne 
  • 1 TL  Instant-Gemüsebrühe 
  •     Majoran 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kloßteig zu einer Rolle formen, in ca. 20 Scheiben schneiden, oval formen. Speck in 20 Stücke schneiden, auf die Puffer geben. Mit Majoran bestreuen und etwas andrücken. Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden.
2.
Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. 2 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Fleisch in 2 Portionen von allen Seiten darin anbraten, herausnehmen und mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Zwiebeln in das Bratfett geben und goldbraun braten. Fleisch zugeben und mit Mehl bestäuben, kurz anschwitzen. 350 ml Wasser, Calvados und Sahne unter Rühren nach und nach zugießen. Aufkochen, Brühe einrühren.
4.
Ca. 5 Minuten köcheln lassen. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und Kartoffelrösti von jeder Seite 2-3 Minuten braten. Geschnetzeltes mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Kartoffelrösti servieren und mit Majoran garnieren.
5.
Dazu schmeckt ein frischer Salat.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 750 kcal
  • 3150 kJ
  • 47g Eiweiß
  • 34g Fett
  • 52g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved