Filet-Kartoffelgratin mit Zwiebelkruste

3
(1) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1,2 kg   große fest kochende Kartoffeln  
  • 400 g   Möhren, 250 g Zwiebeln  
  • 1-2   Knoblauchzehen  
  • 1/2 Töpfchen   frischer oder 1-2 TL getrockneter Thymian  
  • 300 g   Schlagsahne  
  • 3/8 l   Milch, Salz, weißer Pfeffer  
  • 800 g   Schweinefilet, 1 EL Öl  
  • 2 (30 g)  leicht geh. EL Mehl  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln und Möhren schälen, waschen. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Knoblauch zerdrücken, Zwiebeln in Ringe schneiden. Thymian waschen und hacken. Sahne, Milch, Knoblauch und Thymian verrühren. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen
2.
Filets evtl. waschen, trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im heißen Öl kräftig anbraten, herausnehmen. Zwiebeln im Bratfett goldbraun anbraten. Mit Mehl bestäuben, anschwitzen und mit der Sahnemischung ablöschen. Aufkochen, ca. 3 Minuten köcheln
3.
Kartoffeln und Möhren in dünne Scheiben hobeln oder schneiden. Mit den Filets in einer großen gefetteten Auflaufform verteilen. Die Zwiebelsahne darüber gießen. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) etwa 1 1/4 Stunden backen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 770 kcal
  • 3230 kJ
  • 56 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 54 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved