Filet in Kokoskruste

Filet in Kokoskruste Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Schweinefilet 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1-2   Chilischoten 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1 EL  Butter oder Margarine 
  • 200 Langkornreis 
  • 1 Dose(n) (446 ml)  Ananas 
  • 150 tiefgefrorene Erbsen 
  • 100 Kokosraspel 
  • 2   Eier 
  • 1 EL  Senf 
  • 1 Glas (400 ml)  Rinderfond 
  • 1 EL  Speisestärke 
  •     Chilischoten 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Filet waschen und trocken tupfen. Im heißen Öl rundherum kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten zu Ende braten. Inzwischen Chili in feine Ringe schneiden.
2.
Zwiebel schälen und hacken. Beides im heißen Fett andünsten. Reis und 600 ml Wasser zufügen. Ca. 20 Minuten bei milder Hitze garen. Inzwischen Ananas abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Ananas in Stücke schneiden.
3.
Erbsen und Ananas 7 Minuten vor Ende der Garzeit unter den Reis mischen. Inzwischen für die Kruste Kokosraspel, Eier und Senf vermengen. Filet mit Fond ablöschen, beiseite nehmen. Kruste darauf fest andrücken und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 ° C/ Gas: Stufe 4) kurz goldbraun überbacken.
4.
Ananassaft zum Fond geben. Speisestärke und 4 Esslöffel Wasser glatt rühren und in den Fond rühren. Aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Filet aufgeschnitten mit dem bunten Reis und der Soße auf einer Platte anrichten.
5.
Nach Belieben mit frischen Chilischoten garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 690 kcal
  • 2890 kJ
  • 37g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 54g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved