Filet-Romanesco-Gratin

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   Schweinefilet  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 (ca. 1 kg)  großen oder 2 mittelgroße Köpfe Romanesco  
  • 125 g   Schlagsahne  
  • 6 EL   Weißwein  
  • 1 Päckchen   Soßenpulver "Sauce Hollandaise" für 125 g Butter (1/4 l Soße) 
  • 30 g   Butter  
  • 50 g   Goudakäse  
  • 1   Tomate  
  •     Tomate und Basilikum zum Garnieren 
  •     Fett für Form 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und in 12 Medaillons à 50 g schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Fleisch von beiden Seiten goldbraun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Beiseite stellen.
2.
Romanesco putzen, waschen und in Röschen teilen. In kochendem Salzwasser 2 Minuten vorgaren. Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Sahne, Weißwein und 125 ml Wasser erwärmen. Soßenpulver einrühren und aufkochen lassen.
3.
Butter unterrühren. Käse reiben und in die Soße rühren. Auflaufform fetten. Medaillons und Romanesco in die Form geben. Soße darüber verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten überbacken.
4.
Inzwischen Tomate waschen, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Auflauf mit Tomatenwürfeln bestreuen und mit Tomatenecken und Basilikum garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 44 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved