Filetsteak mit Broccoli

0
(0) 0 Sterne von 5
Filetsteak mit Broccoli Rezept

Zutaten

Für Person
  • 200 Kartoffeln 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 200-250 Broccoli 
  • 1 (ca. 125 g)  Rinderfiletsteak 
  • 1 TL (5 g)  Öl 
  •     getr. Rosmarin 
  • 1 Messerspitze  Fleischbrühe 
  • 1-2 Stiel(e)  Petersilie 
  •     Alufolie 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen und waschen. Zugedeckt in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Broccoli putzen, waschen und in Röschen teilen. Nach ca. 15 Minuten zu den Kartoffeln geben und ca. 5 Minuten mitgaren
2.
Inzwischen das Steak trocken tupfen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Steak darin von jeder Seite ca. 3 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen. Herausnehmen, mit Alufolie abdecken und 2-3 Minuten ruhen lassen
3.
Bratensatz mit 3-4 EL Wasser ablöschen. Mit Brühe und evtl. Pfeffer abschmecken. Petersilie waschen und fein hacken. Kartoffeln und Broccoli abgießen. Alles anrichten und mit Petersilie bestreuen
4.
Gut zu wissen
5.
Filetsteaks sind immer mager: 100 g Rinderfilet enthalten 4 g Fett. Schweinefilet hat mit 2 g Fett sogar nur die Hälfte. Am fettärmsten ist Kalbsfilet mit nur 1,5 g Fett
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 34g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 27g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved