Filetsteaks zu Radieschengemüse

0
(0) 0 Sterne von 5
Filetsteaks zu Radieschengemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 12 Stiel(e)  Oregano 
  • 6 Stiel(e)  Petersilie 
  • 4 (à 225 g)  Rinderfiletsteaks 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 5 EL  Olivenöl 
  • 1 Bund (ca. 250 g)  Radieschen 
  • 2   Paprikaschoten (à ca. 200 g) 
  • 2 (à 30 g)  Lauchzwiebeln 
  • 2 EL  heller Balsamico-Essig 
  •     Zucker 
  •     Küchengarn 
  •     Alufolie 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Kräuter waschen und trocken tupfen. Fleisch waschen und trocken tupfen. Mit Küchengarn zweimal umwickeln, dabei seitlich je 2 Stiele Oregano einbinden. Mit Salz und Pfeffer würzen. 1 Esslöffel Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen, Fleisch von beiden Seiten goldbraun anbraten.
2.
Fleisch in der Pfanne in den vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) stellen und ca. 16 Minuten medium garen. Inzwischen Radieschen und Paprika waschen, trocken tupfen, putzen und in Stückchen schneiden.
3.
Lauchzwiebel waschen, trocken tupfen und in Stückchen schneiden. 4 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen, Paprika und Radieschen darin ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Lauchzwiebel zugeben und mit Essig ablöschen.
4.
Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Petersilie fein hacken und unter das Gemüse heben. Fleisch herausnehmen, in Alufolie wickeln und an einem warmen Ort ca. 5 Minuten ruhen lassen. Gemüse und Fleisch auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit je 1 Stiel Oregano garnieren.
5.
Dazu schmeckt Baguette.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 49 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 4 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved