Filo-Päckchen mit Chili- Sauerkraut

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel, 2 Knoblauchzehen  
  • 1 EL   + etwas Olivenöl  
  • 300 g   gemischtes Hack  
  •     Salz  
  •     Pfeffer, Zimt  
  • 2   rote getr. Chilischoten  
  • 1 Dose(n) (314 ml)  Sauerkraut  
  • 1 EL   Honig  
  • 1 Packung (250 g)  Strudelteigblätter, Filo- oder Yufkateig  
  • 150 g   Crème fraîche  
  • 1 TL   Zitronensaft  
  •     Backpapier  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Hack darin krümelig braten. Zwiebel und Knoblauch mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und 1 Msp. Zimt würzen.
2.
Chilischoten sehr fein hacken. Sauerkraut auflockern. Mit Honig und 2⁄3 Chili mischen. Mit Salz abschmecken.
3.
Ein Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3). Teigblätter halbieren und mit etwas Öl bestreichen. Dann zusammenklappen, sodass Quadrate entstehen.
4.
Auf die Mitte je ca. 1 EL Hack und 1 EL Sauerkraut geben. Teigränder hochnehmen und über der Füllung gut zusammendrehen. Im heißen Ofen 12–15 Minuten knusprig backen.
5.
Crème fraîche, Zitronensaft und übrigen Chili verrühren. Mit Salz abschmecken. Zu den Päckchen reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 580 kcal
  • 23 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved