Filoteiggebäck mit Lemon Curd

2
(1) 2 Sterne von 5
Filoteiggebäck mit Lemon Curd Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1 Packung (250 g)  Strudelteigblätter Filo- oder Yufkateig (10 Blätter à 30 x 31 cm; Kühlregal) 
  • 25 Butter 
  • 1 TL  Crème fraîche 
  • 150 Lemon Curd 
  • 16   Himbeeren 
  •     Puderzucker 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 

Zubereitung

15 Minuten
leicht
1.
4 Teigblätter bei Raumtemperatur ca. 10 Minuten ruhen lassen. Übrige Filoteigblätter fest in Folie wickeln und zeitnah anderweitig verwenden.
2.
Butter schmelzen. 2 Blätter mit Butter bestreichen, jeweils ein weiteres Blatt darauflegen. Aus dem Teig 32 Kreise (ca. 7 cm Ø) ausstechen. Kreise auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Blechweise nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 2–3 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
3.
Crème fraîche und Lemon Curd verrühren. Auf die Hälfte der Kreise je 1 guten TL Lemon Curd geben, dann übrigen Kreise darauflegen. Mit je einer Himbeere und Puderzucker verzieren und zeitnah servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stück ca. :
  • 70 kcal
  • 290 kJ
  • 1g Eiweiß
  • 3g Fett
  • 9g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved