Fingerfood-Weihnachtskranz

Aus LECKER 12/2014
4
(3) 4 Sterne von 5
Fingerfood-Weihnachtskranz Rezept

Der frisch gebackene Brötchenkranz mit Caprese-Spießen ist genau richtig, um in einen schönen Abend mit Gästen zu starten.

Zutaten

Für Personen
  • 1 Dose(n)  Sonntagsbrötchen (8 Stück, 400 g; Kühlregal; 
  •     z. B. 
  • 3 Packungen (à 125 g)  Mini-Mozzarellakugeln 
  • 600 Kirschtomaten 
  • 8 Stiel(e)  Basilikum 
  •     schwarzer Pfeffer 
  •     Balsamicocreme 
  •     Backpapier 
  •     Holzspießchen 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Backblech mit Back­papier auslegen. Auf dem Papier einen Kreis (ca. 22 cm Ø) zeichnen. Brötchendose öffnen (s.
2.
Packungsanweisung). Teigstücke trennen, längs halbieren und in den Kreis legen. Im heißen Backofen ca. 12 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
3.
Mozzarella gut abtropfen lassen. Tomaten waschen und ­trocken tupfen. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen. Kranz mit Basilikum belegen. Je 1 Mozzarellakugel und 1 Tomate auf Holzspießchen stecken.
4.
Spießchen in den Brötchenkranz stecken. Mit Pfeffer bestreuen und mit Balsamicocreme beträufeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 190 kcal
  • 11 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved