Finnischer Nusskuchen

4.5
(8) 4.5 Sterne von 5
Finnischer Nusskuchen Rezept

Zutaten

  • 175 g   gute Butter  
  • 175 g   Zucker  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 1/2 TL   Zimt  
  • 5 EL   Rum  
  • 1 Prise   Salz  
  • 150 g   gemahlene Haselnüsse  
  • 125 g   Mehl  
  • 25 g   Speisestärke  
  • 1/2 Päckchen   Backpulver  
  • 125 g   Puderzucker  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  •     Sahnetupfen und Haselnüsse zum Verzieren 
  •     Butter für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Butter und Zucker schaumig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mit Zimt, 3 Esslöffel Rum und Salz würzen. Nüsse (bis auf 2 Esslöffel), Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen. Ebenfalls unterrühren. Eine Kastenform (25 cm Länge) mit Butter auspinseln und mit restlichen Nüssen ausstreuen. Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 50 Minuten backen. Anschließend etwas auskühlen lassen, aus der Form stürzen und vollständig erkalten lassen. Für den Guss Puderzucker, Zitronensaft und restlichen Rum glatt rühren. Gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen und trocknen lassen. Kurz vor dem Servieren mit Sahnetupfen und Haselnüssen verzieren. Ergibt ca. 20 Scheiben
2.
Geschirr: Eschenbach
3.
Besteck: Friesland
4.
Zange: R & B
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved