Fisch in Brot-Spinat-Kruste

0
(0) 0 Sterne von 5
Fisch in Brot-Spinat-Kruste Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Lengfischfilet (möglichst dick) 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  •     Salz 
  • 1 kg  Blattspinat 
  • 2   Zwiebeln 
  • 30 Butter oder Margarine 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 500 Roggen-Vollkornbrot 
  • 1   Ei 
  • 3   Eigelb 
  • 2-3 EL  Crème fraîche 
  • 200 Tomaten 
  • 100 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 
  • 1 Bund  Dill 
  • 150 Vollmilch -Joghurt 
  • 150 stichfeste saure Sahne 
  • 1 Messerspitze  abgeriebene Zitronenschale von 1 unbehandelten Zitrone 
  •     Tomatenrosen 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Fischfilet waschen und trocken tupfen. Mit Zitronensaft beträufeln. Salzen und stehen lassen. Spinat verlesen, mehrmals gründlich waschen und abtropfen lassen. Zwiebeln schälen und fein würfeln. 20 g Fett in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Spinat zufügen, erhitzen und zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Ca. 1/3 des Spinats mit der Schaumkelle aus dem Topf nehmen und auskühlen lassen. Brot entrinden und im Universalzerkleinerer fein hacken. Ei, Eigelb und Crème fraîche untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Folie auf ein Backblech legen. Ca. die Hälfte der Brotmasse möglichst dünn 1-2 cm größer als das Fischfilet auf die Folie drücken. Mit Spinat belegen und das abgetropfte Fischfilet in die Mitte legen. Fisch mit Spinat bedecken und den restlichen Brotteig darauf drücken. Folie vorsichtig abziehen, so dass der Fisch auf das Blech kippt. Nochmals in Form drücken und restliches Fett in Flöckchen auf der Brotkruste verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C / Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten backen. Inzwischen Tomaten waschen, halbieren und entkernen. Hälften in kleine Würfel schneiden. Zusammen mit der Brühe zum restlichen Spinat geben, aufkochen und 5-10 Minuten dünsten. Schnittlauch und Dill waschen, trocken tupfen und, bis auf einen Zweig Dill zum Garnieren, hacken. Joghurt, saure Sahne, Zitronenschale und Kräuter verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fisch in dicken Scheiben aufschneiden und auf Tellern oder einer Platte mit Spinat und etwas Soße anrichten. Mit Dill und Tomatenrose garnieren. Restliche Soße extra dazureichen
2.
Zubereitungszeit ca. 1 1/4 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 45g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 46g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved