Fisch mit Senfsoße

4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   Lengfischfilet  
  • ca. 1 EL   Zitronensaft  
  •     Salz  
  • 2-3 EL   Öl  
  • 500 g   Kartoffeln  
  • 250 g   Zucchini  
  • 150 g   Kirschtomaten  
  • 1 EL   Butter oder Margarine  
  • 1 EL   Mehl  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 1 Glas (400 ml)  Fischfond  
  •     Rosa Beeren  
  • 2 EL   grober Senf  
  •     Limonenscheiben und Dill zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Fisch waschen, in große Stücke schneiden und nach Belieben auf Spieße stecken. Mit Zitronensaft und Salz würzen. Kurz vor dem Servieren ca. 5 Minuten im heißen Öl braten. Inzwischen Kartoffeln schälen, Gemüse waschen. Aus Kartoffeln und Zucchini mit einem Kugelausstecher Kugeln formen. Kartoffeln in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten, Zucchini ca. 3 Minuten garen. Für die Soße Fett schmelzen. Mehl darin anschwitzen. Sahne und Fond unter ständigem Rühren zufügen, aufkochen lassen. Mit Salz, Rosa Beeren und Senf würzen. Kartoffeln, Zucchini und Tomaten darin erwärmen. Fisch, Gemüse und Senfsoße mit Limettenscheiben und Dill garniert auf Tellern anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 43 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved