Fisch süß-sauer

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 50 g   Mehl  
  • 50 g   Speisestärke  
  •     Salz  
  • 1/2 TL   Backpulver  
  • 125 ml   Mineralwasser  
  • 1 EL   Milch  
  • je 1   rote, gelbe und grüne Paprikaschote  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 200 g   Basmatireis  
  • 2 EL   und 1 l Öl  
  • 150 g   süß-scharfe Asia-Chilisoße  
  • 600 g   Fischfilet (z.B. Rotbarsch) 
  • 3-4 EL   Sojasoße  
  •     Koriander zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Mehl, Stärke, 1/2 Teelöffel Salz und Backpulver mischen. Mineralwasser und Milch zufügen, glatt rühren. Teig kalt stellen. Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. 2 Esslöffel Öl erhitzen, Paprika und Zwiebel darin anbraten. 5 Minuten braten. Soße und 100 ml Wasser unterrühren, aufkochen und auf kleiner Hitze 5-8 Minuten köcheln. Fisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Fisch portionsweise durch den Teig ziehen und in 1 Liter heißem Öl ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Paprikagemüse mit Sojasoße abschmecken, mit Fisch und Reis servieren. Mit Koriander garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 640 kcal
  • 2680 kJ
  • 34 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 81 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved