Fischcurry

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Langkornreis  
  •     Salz  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 8   Schalotten  
  • 20 g   Ingwerknolle  
  • 2   rote Chilischoten  
  • 2   Zucchini  
  • 100 g   Rosé Champignons  
  • 600 g   Lachsfilet  
  • 2–3 EL   Öl  
  • 1 TL   Currypulver  
  • 1/2 TL   Rosenpaprika  
  • 1 Prise   Kreuzkümmel  
  • 1 gestrichene(r) TL   Senfkörner  
  • 2   Limettenblätter  
  • 250 ml   trockener Weißwein  
  • 250 g   Schlagsahne  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Inzwischen Knoblauch und Schalotten schälen. Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Schalotten halbieren und evtl. vierteln.
2.
Ingwer schälen und fein würfeln. Chili längs aufschneiden, entkernen und fein schneiden. Zucchini waschen, putzen und in 4 cm lange Stücke schneiden. Stücke aufrecht stellen und achteln. Pilze putzen, säubern und klein schneiden.
3.
Lachs waschen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Lachsstücke hineingeben und unter Wenden 1–2 Minuten anbraten, herausnehmen und mit Salz würzen. Zucchinistücke in die Pfanne geben und ca. 3 Minuten unter Wenden anbraten.
4.
Mit Salz, Curry, Paprika und Kreuzkümmel würzen. Schalotten, Pilze, Knoblauch, Chili, Senfkörner und Ingwer zufügen und weitere 2–3 Minuten braten. Inzwischen Reis abgießen und warm stellen. Limettenblätter waschen.
5.
Lachsstücke, Limettenblätter, Weißwein und Sahne zur Gemüsepfanne geben und ca. 5 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Mit Salz abschmecken. Fischcurry in Schüsseln anrichten. Reis dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 820 kcal
  • 3440 kJ
  • 39 g Eiweiß
  • 46 g Fett
  • 55 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved