Fischcurry mit Cashewkernen

0
(0) 0 Sterne von 5
Fischcurry mit Cashewkernen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 Möhren 
  • 375 Porree (Lauch) 
  • 600 Fischfilet (z. B. Lengfisch) 
  • 50 Mehl 
  •     Salz 
  • 40 Cashewkerne 
  • 200 Basmatireis 
  • 4-5 EL  Öl 
  • 1- 1 1/2 EL  Curry Bombay (würzig-scharf) 
  • 1/4 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Kokosmilch 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Möhren und Porree putzen, waschen und abtropfen lassen. Möhren in feine Stifte, Porree in dünne Ringe schneiden. Fischfilet waschen, trocken tupfen und in große Würfel schneiden. Mehl und etwas Salz mischen. Fischwürfel darin wenden. Cashewkerne grob hacken. Basmatireis waschen, abtropfen lassen und in 400 ml kochendes Salzwasser geben. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten ausquellen lassen. 1 Esslöffel Öl in einem Wock erhitzen, Cashewkerne darin leicht anrösten und herausnehmen. 1-2 Esslöffel Öl in den heißen Wok geben. Fischwürfel in 2 Portionen unter Wenden 3-4 Minuten anbraten. Fisch jeweils mit Curry bestreuen, kurz weiterbraten und aus dem Wok nehmen. 1-2 Esslöffel Öl in den heißen Wok geben. Gemüse kurz darin andünsten, ebenfalls mit Curry bestreuen und kurz mit anrösten. Dann Brühe und Kokosmilch angießen, aufkochen und alles 4-5 Minuten köcheln. Fisch in die Currysoße geben, nochmals erhitzen und mit Salz abschmecken. Fischcurry in einer Schüssel anrichten und mit Cashewkernen bestreuen. Reis dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 630 kcal
  • 2640 kJ
  • 38g Eiweiß
  • 30g Fett
  • 55g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved