Fischfilet auf Blattspinat

0
(0) 0 Sterne von 5
Fischfilet auf Blattspinat Rezept

Zutaten

Für Person
  • 45 Vollkornreis, Salz 
  • 200 Blattspinat 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 1/2 TL  Gemüsebrühe 
  • 3-4 TL  Zitronensaft 
  • 150 Fischfilet 
  • 1/2 TL (3 g)  Öl 
  •     weißer Pfeffer, Muskat 
  • 1 TL  heller Soßenbinder 
  • 1 EL (10 g)  fl. saure Sahne 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Reis in gut 1/8 l kochendem Salzwasser zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten quellen lassen
2.
Spinat putzen und waschen. Zwiebel schälen und fein würfeln
3.
Ca. 1/8 l Wasser, Brühe und Zitronensaft aufkochen. Fisch waschen und darin zugedeckt 6-7 Minuten garziehen lassen
4.
Zwiebel im heißen Öl andünsten. Spinat zufügen und zugedeckt ca. 5 Minuten dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken
5.
Fisch herausheben und warm stellen. Fond aufkochen und ca. 3 Minuten einkochen lassen. Fond leicht binden und Sahne einrühren. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Reis abtropfen lassen. Alles anrichten
6.
EXTRA-TIPP
7.
Beim Pochieren bzw. Garziehen lassen kommen Sie ganz ohne Fett aus. Geben Sie etwas Säure (z. B. Zitronensaft oder Essig) in den Sud, dann müssen Sie den Fisch vorher gar nicht erst säuern
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 35 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved