Fischfilet auf Paprika

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 1   große Paprikaschote (grün, gelb oder rot)  
  • 1   kleine Stange Porree (Lauch) 
  • 200 g   Fischfilet (z. B. Rotbarsch) 
  • 1 TL   Zitronensaft  
  • 1 TL (5 g)  Öl  
  • 1/2 TL   Gemüsebrühe, Salz  
  •     rosa Beeren (pfefferähnliches Gewürz) 
  •     unbehandelte Zitronenscheibe und Thymian  
  • 1   Ciabatta-Brötchen  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Paprika und Porree putzen und waschen. Paprika in feine Streifen, Porree in Stücke schneiden. Fisch waschen und trockentupfen. Mit Zitronensaft beträufeln
2.
Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Paprika und Porree darin andünsten. 100 ml Wasser und Brühe einrühren, aufkochen. Fisch mit Salz würzen, auf das Gemüse legen und zugedeckt ca. 10 Minuten gar ziehen lassen
3.
Alles anrichten und mit zerstoßenen rosa Beeren bestreuen. Mit Zitrone und Thymian garnieren. Brötchen dazuessen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 44 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved