Fischfilet auf Püree

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   Kartoffeln  
  • 1/2 l   Gemüsebrühe  
  • 2 (à 200 g)  rote Paprikaschoten  
  • 1 Bund (150 g)  Lauchzwiebeln  
  • 500 g   Seelachsfilet  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 2 EL (à 10 g)  Öl  
  •     Salz  
  •     grober Pfeffer  
  •     Zitronenspalten und Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in 3/8 Liter Brühe ca. 20 Minuten garen. In der Zwischenzeit Paprika putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden.
2.
Fisch waschen und mit Zitronensaft beträufeln. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fisch trocken tupfen und im heißen Öl 6-8 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, warm stellen. Gemüse in der restlichen Brühe 3-4 Minuten garen.
3.
Kartoffeln in der Brühe zerstampfen. Gemüse unterheben. Püree und Fischfilet auf Tellern anrichten. Mit Zitronenspalten und Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 29 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved