Fischfilet auf Spaghettisalat

0
(0) 0 Sterne von 5
Fischfilet auf Spaghettisalat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 Spaghetti 
  •     Salz 
  • 1 (ca. 200 g)  gelbe Paprikaschote 
  • 1 Bund (ca. 175 g)  Lauchzwiebeln 
  • 50 tiefgefrorene Erbsen 
  • 3 EL  Weißwein-Essig 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 1 Packung (250 g)  tiefgefrorene Fischfilets "Italienische Kräuter" 
  • 2 EL  tiefgefrorene 8-Kräutermischung 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Spaghetti in Salzwasser ca. 8 Minuten bissfest kochen. Inzwischen Paprika putzen, waschen und in grobe Würfel schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und längs in feine Streifen schneiden. Salzwasser aufkochen lassen. Lauchzwiebeln und Erbsen darin kurz blanchieren. Gemüse im kaltem Wasser abschrecken. Essig mit 1 Esslöffel Wasser verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Öl darunter schlagen. Spaghetti abgießen und abtropfen lassen. Spaghetti, Paprika, Lauchzwiebeln und Erbsen mit der Vinaigrette vermischen. Eventuell mit Salz und Pfeffer würzen. Fischfilets in einer heißen Pfanne 8-10 Minuten von beiden Seiten braten. Spaghetti-Salat mit den Fischfilets auf einer Platte anrichten. Fischfilets mit Kräutern bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 880 kcal
  • 3690 kJ
  • 31g Eiweiß
  • 41g Fett
  • 79g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved