Fischfilet auf Tomaten

0
(0) 0 Sterne von 5
Fischfilet auf Tomaten Rezept

Zutaten

Für  Person
  • 750 g   Fischfilet (z. B. Seelachsfilet)  
  • 4 EL   Zitronensaft  
  • 2   mittelgroße Zwiebel  
  • 2   kleine Knoblauchzehe  
  • 750 g   Tomaten  
  • 1 EL   Butter oder Margarine  
  • 2 Bund   Basilikum  
  • 1 EL   geriebener Parmesankäse  
  • 1/8 l   Olivenöl  
  • 2 TL   Pinienkerne  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Fischfilet waschen, gut abtropfen und mit Küchenpapier abtupfen. Mit Zitronensaft beträufeln und zugedeckt kurz ziehen lassen. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln in kleine Würfel schneiden, Knoblauch fein zerdrücken.
2.
Tomaten putzen, mit kochendem Wasser überbrühen und häuten. Tomaten kleinschneiden. Fett in einer Pfanne erhitzen. Fisch darin 5-7 Minuten zugedeckt dünsten. Inzwischen Basilikum waschen, Blättchen abzupfen.
3.
Basilikumblättchen fein hacken und mit Parmesan, der Hälfte des Knoblauchs, Öl und Pinienkernen mit einem Mörser fein zerreiben oder im Universalzerkleiner pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fisch würzen und kurz warm stellen.
4.
Übrigen fein zerdrückten Knoblauch, Zwiebeln und Tomaten im Fischsud 2 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit dem Fisch auf einem vorgewärmten Teller anrichten. Dazu schmeckt knuspriges Baguette.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved