Fischfilet auf Tomatensoße mit Oliven

Aus kochen & genießen 7/2012
0
(0) 0 Sterne von 5
Fischfilet auf Tomatensoße mit Oliven Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 geschälte Garnelen (frisch oder TK) 
  • 2   Sardellenfilets 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 3–4 EL  Olivenöl 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 75 schwarze Oliven 
  • 1⁄2   Bund/Töpfchen Basilikum 
  • 600 Fischfilet (z. B. Lengfisch) 
  • 30 Kapern (Glas) 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Garnelen evtl. auftauen lassen. Sardellen abspülen, trocken tupfen und klein hacken. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. 1–2 EL Öl im weiten Topf erhitzen. Sardellen, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten.
2.
Tomatenmark kurz mit anschwitzen. Tomaten samt Saft zufügen, grob zerkleinern und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Offen ca. 15 Minuten köcheln.
3.
Oliven evtl. entsteinen, dann kleiner schneiden. Basilikum waschen, trocken schütteln. Einige Blätter zum Garnieren beiseite legen, Rest in feine Streifen schneiden. Fisch waschen, trocken tupfen und in 4 oder 8 Stücke schneiden.
4.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Basilikum, Oliven und Kapern in die Tomaten­soße rühren und nochmals abschmecken. Fisch auf die Soße legen und zugedeckt 6–8 Minuten gar ziehen lassen.
5.
Garnelen am Rücken längs einritzen und den dunklen Darm entfernen. Garnelen waschen und trocken tupfen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Garnelen darin 2–3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und samt Bratöl zum Fisch geben.
6.
Mit Rest Basilikum garnieren. Dazu schmecken Ciabatta und grüner Salat.
7.
Getränke-Tipp: trockener Roséwein, z. B. ein Bardolino chiaretto.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 300 kcal
  • 40g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 7g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved