Fischfilet à la Provence

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 150 g   kleine Kartoffeln  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 150 g   Fischfilet ( zum B. 
  •     Kabeljau oder Rotbarsch)  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 1 (60 g)  kleine Tomate  
  • 250 g   Gemüse ( zum B. Zucchini, rote 
  •     Paprikaschote, Aubergine)  
  • 1-2 Stiel(e)   frischer Thymian  
  • 1 TL (5 g)  Olivenöl  
  • 2 TL (10 g)  geriebener  
  •     Parmesan-Käse  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen
2.
Fisch waschen, trockentupfen, mit Zitronensaft beträufeln. Gemüse putzen, waschen. Tomate und Zucchini in Scheiben, Paprika und Aubergine in grobe Stücke schneiden. Thymian waschen, abzupfen
3.
Fisch würzen. In einer beschichteten Pfanne im heißen Öl von jeder Seite ca. 3 Minuten braten. Herausnehmen und evtl. in eine ofenfeste Form legen
4.
Gemüse im Bratfett andünsten. Thymian zufügen, ca. 5 Minuten weiterdünsten. Gemüse auf dem Fisch verteilen und Käse darüber streuen. Evtl. im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/Gas: Stufe 4) ca. 10 Minuten goldbraun überbacken. Kartoffeln abgießen und mit dem Fisch anrichten
5.
EXTRA-TIPP
6.
Lecker z. B. zu Pasta: Gemüsereste am nächsten Tag mit passierten Tomaten schmoren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 36 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved