Fischfilet mit Apfel-Senfsoße

Aus kochen & genießen 39/2004
Fischfilet mit Apfel-Senfsoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Rotbarschfilets (à ca. 175 g) 
  • 3-4 EL  Zitronensaft 
  •     Salz 
  • 1 (ca. 175 g)  Apfel 
  • 50 ml  Apfelsaft 
  • 1 Packung (250 ml)  Senf-Sahne-Sauce 
  • 1 TL  Senfkörner 
  • 3 EL  Butter oder Margarine 
  • 1 EL  Zucker 
  • 1   Ei 
  • 3 EL  Mehl 
  • 3 EL  Paniermehl 
  • 1/3 Bund  Schnittlauch 
  •     Petersilie und Limettenspalten 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Rotbarschfilets waschen und trocken tupfen. Mit 2 Esslöffel Zitronensaft beträufeln, mit Salz würzen und zugedeckt 10 Minuten ziehen lassen. Apfel waschen, trocken tupfen und halbieren. Einige Scheiben zum Garnieren abschneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Restlichen Apfel entkernen und in feine Stifte schneiden. Apfelstifte und Apfelsaft in einem Topf aufkochen und ca. 1 Minute dünsten. Senf-Sahne-Sauce zufügen und erwärmen. Senfkörner in einer Pfanne ohne Fett anrösten und herausnehmen. 1 Esslöffel Fett in der Pfanne erhitzen, Zucker und restlichen Zitronensaft zufügen und die Apfelscheiben 1-2 Minuten darin dünsten. Herausnehmen und beiseite stellen. Ei, etwas Salz und Pfeffer auf einem tiefen Teller verquirlen. Mehl und Paniermehl ebenfalls auf Teller geben und die abgetropften Fischfilets zuerst in Mehl, dann in Ei und zuletzt in Paniermehl wenden. Restliches Fett in der Pfanne erhitzen und die Fischfilets von jeder Seite 3-4 Minuten braten. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in Röllchen schneiden. Fisch auf einer kleinen Platte anrichten und mit etwas Senfsoße übergießen. Mit Schnittlauch und gerösteten Senfkörnern bestreuen. Mit Apfelscheiben, Petersilie und Limettenspalten garniert servieren. Restliche Soße extra dazureichen. Dazu schmeckt Reis oder Baguette

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 650 kcal
  • 2730 kJ
  • 42g Eiweiß
  • 34g Fett
  • 43g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved