Fischfilet mit Ingwerkruste zu Rahm-Spinat und Basmati-Reis

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 5 Scheiben   Toastbrot  
  • 30 g   Ingwerknolle  
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 750 g   Kabeljaufilet  
  • 200 g   Basmati-Reis  
  • 1   Zwiebel  
  • 3 EL   Sonnenblumenöl  
  • 600 g   tiefgefrorener Blattspinat  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 150 g   Schlagsahne  
  •     grober Pfeffer und Edelsüß-Paprika zum Bestreuen 
  •     Fett für die Förmchen 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Toastbrot entrinden, zwischen beiden Handflächen fein zerreiben. Ingwer schälen und fein hacken. Eigelb, Toastbrotbrösel, Ingwer und Zitronensaft vermengen.
2.
Fisch waschen, trocken tupfen und in 4 gleichgroße Stücke schneiden. Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen.
3.
Zwiebel darin andünsten, tiefgefrorenen Spinat und 2–3 EL Wasser zugeben. Bei schwacher Hitze 16–18 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Sahne unterrühren.
4.
2 EL Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen, Fischfilets darin scharf anbraten. Kruste gleichmäßig darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 5 Minuten backen.
5.
Reis abgießen. 4 Timbaleförmchen (ersatzweise Tassen) fetten. Reis in die Förmchen füllen und leicht festdrücken. Reis auf Teller stürzen und mit dem Blattspinat und dem Fischfilet anrichten.
6.
Mit grobem Pfeffer und Paprikapulver bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 46 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 57 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Fucke, Johannes

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved