Fischklöße mit Safranreis

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Langkornreis  
  •     Salz  
  • 1 Döschen   gemahlener Safran  
  • 750 g   grüne Bohnen  
  • 350 g   Seelachsfilet  
  • 1   Ei  
  • 150 g   Crème fraîche  
  • 2 EL   Paniermehl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Bund   Dill  
  • 1/2   unbehandelte Zitrone  
  • 6   schwarze Pfefferkörner  
  • 2   Wacholderbeeren  
  • 1   Lorbeerblatt  
  • 3   Schalotten  
  • 2 EL   Öl  
  • 1 Glas (45 g, Abtropfg.: 25 g)  Kapern  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Reis und 400 ml Salzwasser aufkochen. Safran zufügen und Reis bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten ausquellen lassen. Bohnen putzen, waschen und, je nach Größe, halbieren. In wenig kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Fisch waschen, trocken tupfen, würfeln und im Universalzerkleinerer pürieren. Dill waschen und, bis auf einige Fähnchen zum Garnieren, fein hacken. Ei trennen. Eiweiß steif schlagen. Fisch, 2 Esslöffel Crème fraîche, Eigelb, Paniermehl und gehackten Dill verrühren. Eischnee unterheben und mit Salz und Pfeffer würzen. Zitrone in grobe Stücke schneiden. Ca. 2 Liter Salzwasser mit Zitronenstücken, Pfefferkörnern, Wacholderbeeren und Lorbeerblatt aufkochen. Aus der Fischmasse 12 Klöße formen und im leicht siedenden Wasser ca. 15 Minuten gar ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und warm stellen. Vom Sud 400 ml abnehmen. Schalotten schälen, würfeln und im heißen Öl andünsten. Sud angießen, auf die Hälfte einkochen lassen und restliche Crème fraîche einrühren. Kapern zufügen und nochmals abschmecken. Je 3 Klöße, Reis, Bohnen und Soße auf einem Teller anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 27 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 53 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved